Ausstellungen und Eindrücke im Jahr 2015

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

 

Artikel CZ

Ausstellungseröffnung
Titel: „Die neue Welt – Kolumbus, Gold und das Paradies“ – Weltsicht in Werken von Prof. Eberhard Schlotter


Veranstalter ist das Kulturhaus Wienhausen in Kooperation mit der Familie des Künstlers

Laufzeit der Ausstellung: 17.10. bis 13.12.2015

Mit der Anlandung von Kolumbus in der Bucht von Bariay auf Kuba begann eine neue Epoche für die alte Welt. Das Thema beschäftigte den 2014 verstorbenen Prof. Eberhard Schlotter zeit seines Lebens – von den unmittelbaren Folgen der Entsandten aus der alten Welt, der Vernichtung der einheimischen Völker bis hin zu den Eindrücken seiner zahlreichen Reisen nach Südamerika. Die neue Welt sieht der Künstler aus vielen Blickwinkeln – nicht zuletzt ist diese Welt für ihn auch ein
Stück Paradies auf Erden.


Die Ausstellung, die am 17.10.2015 um 16.00 Uhr eröffnet wird, zeigt einen Pfad durch die Weltsicht des Künstlers – bekannte Werke, wie Werke aus dem Kolumbus- Radierzyklus, werden ebenso gezeigt wie Impressionen von seinen Reisen, die einen Teil des historischen Amerika einzufangen scheinen. Der Künstler lässt die Betrachter seiner Werke nicht allein, sondern holt ihn ab und fasziniert durch die Vielzahl an künstlerischen Techniken. In einzelnen Abschnitten gibt das Kulturhaus Wienhausen einen Einblick in sein künstlerisches Schaffen und knüpft damit an die Ausstellung „Weltwege“ im Jahr 2013 an.


Die Eröffnung der Ausstellung findet am 17.10.2015 um 16.00 Uhr statt. Begleitet wird die Vernissage durch Einblicke in die Werke Schlotters und einer musikalischen Umrahmung. Die Ausstellung schließt das sehr erfolgreiche Programmjahr 2015 des Kulturhauses Wienhausen. Unterstützt wird die Ausstellung durch den Lüneburgischen Landschaftsverband und den Rotary Club Celle.


Der Eintritt ist frei.
Öffnungszeiten: Mo – Fr. jeweils 10- 12 Uhr, Sa – So jeweils 13 – 17 Uhr

Vernissage 17.10.2015

Dr. Eberhard Schlotter


Pressemitteilung 04/2015
Vom: 20.08.2015

Fotografie- Ausstellung: 15 Jahre Forum für Fotografie - “Abseits des Alltäglichen“
Veranstalter ist die KVHS Gifhorn, Außenstelle Meinersen
Laufzeit der Ausstellung: vom 30.08. bis 27.09.2015


Das Forum für Fotografie feiert sein 15-jähriges Jubiläum. "Abseits des Alltäglichen", so lautet das Thema der Fotoausstellung des Forums für Fotografie vom 30.08. bis 27.09.2015 im Kulturhaus Wienhausen. Die Ausstellung wird mit einer Vernissage am 30.08.2015 um 15 Uhr im Kulturhaus Wienhausen eröffnet.


Das Forum für Fotografie ist ein Angebot des Bildungszentrums des Landkreises Gifhorn, KVHS Gifhorn, Außenstelle Meinersen, unter Leitung des Dozenten Alexander Erdmenger. Im Herbst 2000 hatte Alexander Erdmenger das "Forum für Fotografie" ins Leben gerufen. Unter Forum verstand er einen geeigneten Personenkreis, der bei den gemeinsamen Treffen eine sachverständige Erörterung von Problemen oder Fragen zum Thema Fotografie garantiert. So waren ihm Fragen von begeisterten Einsteigern genauso willkommen wie der Erfahrungsaustausch mit Fotointeressierten, die schon einige Jahre als Amateure oder Profis dabei sind. Der Erfolg gab ihm recht, sein Konzept setzte sich durch.


Das Forum für Fotografie ist eine feste Größe - auch über den Landkreis Gifhorn hinaus. Schwerpunkt der Arbeiten des Forums sind Projektierung und Präsentation zu Kunst der Fotografie, Themen-Ausstellungen sowie Dokumentationen. Dem Publikum werden Arbeiten folgender Künstler vorgestellt:


Wolfgang Brasch
Hartwig Braun
Edgar Brost
Alexander Erdmenger
Susanne Feuerherd
Frank Feuerherd
Stefanie Horenczuk
Eugen Kauber-Birkelbach
Jürgen Lade
Volker Laubrich
Lothar Müller
Thomas Steinborn
Roswitha Wendhof


Der Eintritt ist frei.


Öffnungszeiten: Mo – Fr. jeweils 10- 12 und 14 – 17 Uhr, Sa – So jeweils 14 – 17 Uhr
Geschlossen am: 11.09., 23.09.

Eindrücke “Abseits des Alltäglichen“

Fotoausstellung lockt Interessierte an


Bilder eines Landes / Making Of

Eine fotografische Reise durch Deutschland von Dirk Wiedlein

 

Ausstellung:02.05. bis 21.06.2015   



Dies ist die Geschichte eines großen Auftrages, der sich als Abenteuer entpuppte und das Leben von Dirk und Brigitte Wiedlein für immer veränderte. Entstanden sind mehrere tausend Bilder, eine Momentaufnahme Deutschlands 25 Jahre nach der Wiedervereinigung. Jedes Bild für sich zeugt von der Sensibilität des Fotografen
im Umgang mit Tageslicht und gleichzeitig von seiner Professionalität als Architekturfotograf. Die Bilder in ihrer Gesamtheit erschließen dem Betrachter auf eindrucksvolle Weise die Vielfalt unseres Landes.


Angefangen hat es im März 2010, als eine Anfrage der Deutschen Bahn AG an den Fotografen Dirk Wiedlein herangetragen wurde, die Sehenswürdigkeiten Deutschlands zu fotografieren. 300 Städte und 40 Regionen standen auf der Liste. Und als wäre das allein nicht genug der Herausforderung, sollten sämtliche Aufnahmen in drei Jahreszeiten entstehen!

Hatte sich Dirk Wiedlein bis dahin einen Namen als Studiofotograf gemacht, löste die Aussicht auf diesen Auftrag zunächst Euphorie aus, eine unbändige Freude, etwas Neues zu beginnen, eine Herausforderung anzunehmen, neue Erfahrungen zu
machen und für eine lange Zeit auf Reisen zu sein. Noch bevor der Zuschlag erteilt war, fingen er und seine Frau Brigitte an, Sehenswürdigkeiten einzelner Städte herauszusuchen und langsam entwickelte sich bei den beiden ein Gefühl dafür,
welche Riesenaufgabe es zu lösen galt.

Die naheliegende Überlegung, in den besuchten Städten in Hotels unterzukommen und so die Deutschlandreise zu machen, wurde schnell verworfen und dieser Teil der logistischen Aufgabe auf geniale Weise gelöst: ein Wohnmobil wurde angeschafft
und würde für lange Zeit das Zuhause der beiden werden. Zunächst gingen alle Beteiligten davon aus, dass das Projekt über zwei Jahre laufen würde. Dass es im Endeffekt drei Jahre wurden lag an der Vielfältigkeit der äußeren Einflüsse.

Finissage

der Ausstellung "Eine fotografische Reise durch Deutschland von Dirk Wiedlein"

(21. Juni 2015)

Artikel der Celleschen Zeitung

Eindrücke

Eine fotografische Reise durch Deutschland von Dirk Wiedlein

Vernissage Eine fotografische Reise durch Deutschland von Dirk Wiedlein

Veranstaltungskalender

März - 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 24
25 26 27 28 29 30 31

Das Kulturhaus

Eindrücke

Heute

Früher